Der obere Schieber sammelt die Aktivität, die vom Gasjet angeliefert wird. Je nach den verwendeten Laufmitteln besteht er aus Kel-F, Titan, Tantal oder Palladium. Ist die Sammlung beendet, so wird der Schieber in eine Position bewegt, in der die Sammelmulde mit dem Laufmittel durchspült werden kann. Die Aktivität wird also abgelöst und auf eine der Trennsäulen aufgebracht. Währenddessen wird in der zweiten Sammelmulde des Schiebers schon wieder für die nächstfolgende Trennung gesammelt.