ultrakalte Neutronen



Durchbruch!

Nach Jahren der Funkstille meldet sich das Strahlrohr D des TRIGA Mainz erfolgreich in der Forschung zurück.
Mainzer Physikern um Dr.T.Lauer und Dr.Y.Sobolev ist es nach 2 Jahren Vorbereitung gelungen, erste ultrakalte Neutronen mit Hilfe eines neuen, vielversprechenden Konzepts am Strahlrohr D des Triga Mainz zu erzeugen. Die ersten Ergebnisse bei der heißen Inbetriebnahme geben Anlass, den Standort Mainz in den vorderen Reihen der fundamentalen Forschung mit Neutronen einzureihen.