Plattenplatz

 

 

Basisverzeichnis

Mit dem Einrichten eines Accounts wird für jeden Benutzer ein Basisverzeichnis angelegt. Das Basisverzeichnis ist der Platz für die eigenen Daten und Texte. Es ist dringend davon abzuraten, Daten oder Texte auf lokalen Platten des PCs abzulegen, denn diese Platten werden im Gegensatz zu den Basisverzeichnissen nicht gesichert (s.u.). Da Festplatten auch kaputt gehen, wären dann alle Daten unwiederbringlich verloren. Auf gar keinen Fall gehören Daten auf die System Platte (C:) ! Denn hier wären die Daten nicht nur bei einem Defekt der Platte verloren sondern auch bei Problemen mit dem System. Letzteres ist sehr viel wahrscheinlicher als ein physikalischer Plattendefekt.

Das Basisverzeichnis (Verzeichnis Dokumente) befindet sich auf Laufwerk U:, das automatisch beim Anmelden an einem PC der Uni-Mainz Domäne verbunden wird. Auf U: sieht man noch weitere Dateien, u.a. Einstellungen für Windows und auch LINUX Programme, bitte nicht löschen! Der Speicherplatz auf der U: Platte ist begrenzt. Die Größe für Mitarbeiteraccounts beträgt derzeit 100 GB.       

Von der gesamten U: Platte werden mehrmals täglich sogenannte Snapshots angelegt. Wenn man mal versehentlich etwas gelöscht hat, kann man die Datei aus einem der zurückliegenden Snapshots wieder restaurieren. Man findet diese Snapshots, wenn man im Windows Explorer mit der rechten Maustaste auf U: klickt und dann auf die Registerkarte vorherige Versionen.

Auch Rechner, die nicht der Uni-Mainz Domäne angehören, z.B. private Notebooks, haben auf diese U: Platte Zugriff. Näheres dazu findet man https://www.zdv.uni-mainz.de/webdav-heimverzeichnis-oder-gruppenlaufwerk-verbinden/

 

Gemeinsamer Bereich zum Datenaustausch für Gruppen

Zusätzlich zum persönlichen Speicherbereich richtet das ZDV sogenannte Gruppenlaufwerke zur gemeinsamen Datenhaltung und zum Datenaustausch innerhalb von Arbeitsgruppen ein. Informationen dazu findet man bei https://www.zdv.uni-mainz.de/gruppenlaufwerke/. Sollten die Möglichkeiten des ZDV für eine Anwendung nicht ausreichen, können wir auch auf unseren Server Plattenplatz bereitstellen, also ggf. bei uns nachfragen.       

 

Temporärer Plattenplatz

Hin und wieder benötigt man nur kurz einen Platz, auf dem man mal etwas zwischenspeichern will, was aber weder gesichert werden muss, noch über einen längeren Zeitraum verfügbar sein muss. Der Ort für diesen Zweck ist:

\ntkc17\parkplatz

Auf diesen Bereich hat jeder mit seinem Uni-Mainz Account Zugriffsberechtigung. Der Bereich wird nicht gesichert und kann bei Bedarf auch von uns gelöscht werden. Man findet diesen "Parkplatz" in der Netzwerkumgebung unter obigem Pfadnamen, oder indem man aus dem Explorer -> Extras -> Netzwerklaufwerk verbinden einen Laufwerksbuchstaben mit obigem Ordner verbindet. Wie bei Parkplätzen üblich, sollte man auch diesen nur temporär benutzen, also auch ab und zu ans löschen denken!